NEMO

  • Kleines, praktisches Format
    (100 x 48 x 20 mm)
  • GPS und Funk integriert
  • Funktioniert mit SIM-Karte wie ein Handy überall
  • Einfache Bedienung über nur 2 Tasten
  • Tasten fühlbar und farblich abgesetzt
  • Man-Down- und Geofencing-Funktion

NEMO ist die ideale Lösung für Senioren, Risikopatienten, Kinder und auf sich gestellte Berufsgruppen, wie z.B. Pflegekräfte, Landwirte, Wachpersonal oder Jäger. NEMO ist wie ein Handy mobil einsetzbar: Im Notfall wird auf Knopfdruck eine Freisprechverbindung über das GSM-Netz zu einer Notrufzentrale oder einem Angehörigen hergestellt. Über Satelliten lässt sich dann der Standort des NEMO-Nutzers bestimmen.

Bei Demenzpatienten schafft dies über die integrierte Geofencing Funktion ein Wegläuferschutz System.

Optional is NEMO auch mit einer sog. Man-Down-Funktion (Totmann Erkennung) erhältlich. Diese Funktion bietet zusätzliche Sicherheit, insbesondere für sturzgefährdete Personen als auch Mitarbeitern in Risikoberufsgruppen. Bei dieser Funktion überwacht das Gerät z. B. die Veränderung des Winkels zur Ausgangsposition und Bewegungslosigkeit.

Zu Hause wird NEMO in Verbindung mit dem Funksender ATOM zu einem vollwertigen Hausnotrufgerät mit Freisprechfunktion. Eingehende Anrufe lassen sich annehmen und Notrufe werden problemlos über eine Freisprechverbindung zu einer Notrufzentrale oder Familienangehörigen aufgebaut. NEMO lässt sich mit oder ohne Satellitenortung einsetzen und funktioniert durch den Handsender ATOM auch in Kellern ohne GSM Netz.