Drucksensor 0-10V

Mit dem Drucksensor 0-10V für die Messbereiche 0-0,3bar und 0-6bar kann der Druck in verschiedenen Bereichen überwacht werden.

  • Messdaten anhand eines Relativ- Drucksensors
  • Messbereich von 0…0,3bar bzw. 0…6bar
  • zahlreiche Einsatzgebiete wie Verfahrens- oder Prozesstechnik, Heizungs- und Lüftungsbereich, Pumpenüberwachung, allgemeine Systeme der Gebäudetechnik, uvm.
Kategorien: ,

Erhältlich in zwei Varianten, kann der Drucksensor in unterschiedlichsten Bereichen zur Drucküberwachung eingesetzt werden.

Drucksensor 0-10V 0…0,3bar:

Der Drucksensor 0…0,3bar eignet sich ideal zur Druckmessung im niederen Bereich, beispielsweise dem Wasserstand im Pool. Mit dem Loxone Miniserver als Zentrale kann zB das automatische Nachfüllen von Poolwasser realisiert werden.

Drucksensor 0-10V 0…6bar:

Der Drucksensor 0…6bar eignet sich zur Überwachung in verschiedenen Systemen. Beispielsweise kann ein druckbedingter Rückspülvorgang realisiert werden. Diese Variante des Drucksensor findet ebenfalls im Heizungsbereich Einsatz.